Spende- und Kontaktdaten >>>
Unser Spendenkonto
Freundeskreis
Die ARCHE Hamburg e.V.

Berenberg Bank
IBAN: DE07 2012 0000 0054 5400 00
BIC/SWIFT-Code: BEGODEHH 
So erreichen Sie uns
Tel.: 040 228 212 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Manuela Hennig 112018
Manuela Hennig
Projekt-Koordinatorin
 
Bürozeiten:
Di. bis Fr. 10.00 - 13.30 Uhr
 
Postadresse:

Freundeskreis
Die ARCHE Hamburg e.V.
Auf der Hude 7
21521 Wohltorf
Die Hamburger ARCHEN
ARCHE Hamburg-Jenfeld
Görlitzer Straße 10
22045 Hamburg

Standortleitung: Vera Ubben
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 040 450 634 00

Jugendhaus Oasis
Görlitzer Straße 10
22045 Hamburg

Leitung Jugendbereich: Matthias Brüns
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 040 32 53 42 48


ARCHE Hamburg-Billstedt
Marianne-Timm-Weg 1-2
22117 Hamburg

Standortleitung: Annalisa Hesse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 040 716 676 29

ARCHE Hamburg-Harburg
Maretstraße 24
21073 Hamburg

Standortleitung: Angela Krull
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 040 303 931 77
 
Bei Fragen zu
Kleiderspenden für Kinder,
zu ehrenamtlicher Mitarbeit
oder Praktika
wenden Sie sich bitte direkt an die ARCHE Jenfeld.

Bürozeiten der ARCHE Jenfeld:
Mo. bis Fr.: 9.00-13.00 Uhr

Tel.: 040 450 634 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kinderprojekt-arche.eu
 

Die ARCHE Harburg


 
Wieder einmal erreichte ein Hilferuf die ARCHE. Diesmal aus Hamburg-Harburg: Im Wohnquartier Phönix-Viertel steigt die Kriminalitätsrate stetig an, das Bezirksamt Harburg bestätigt eine wachsende Drogendealer-Szene, die ortsansässige Schule mit 820 Schülern beklagt, dass 90 ihrer Schüler nicht regelmäßig zum Unterricht kommen.
 
Die Zahlen sprechen für sich: 30,4 Prozent der dort lebenden knapp 5000 Menschen beziehen Sozialhilfe, die Arbeitslosenquote liegt bei 14 Prozent. Die familiäre Begleitung der ca. 600 Kinder und Jugendlichen ist für die Eltern nur unter sehr erschwerten Bedingungen möglich.
 
Im August 2020 ging die ARCHE in Harburg mit drei hauptamtlichen Mitarbeitern an den Start, um den Kindern dort – wie auch schon an den Standorten in Jenfeld und Billstedt – eine feste und verlässliche Anlaufstelle zu bieten. Angepasst an die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in diesem Stadtteil entstanden Angebote, die der Benachteiligung und der Kinderarmut entgegenwirken.
 
Trotz des Starts während der Pandemie folgten von Anfang an viele Kinder des Viertels der Einladung, in die ARCHE zu kommen. Eine Gruppe Jugendlicher wird von den Mitarbeitern begleitet, um sie bald wieder in den Schulalltag zu integrieren. Nachhilfe- und Hausaufgabenstunden werden von gezielt ausgesuchten Kindern besucht, um entstandene Lücken im Lernstoff zu schließen. Die jeden Mittwoch stattfindenden Kinderfeste sprachen sich schnell im Wohnviertel herum und sind heiß begehrt. Schnell konnten die Mitarbeiter gute Beziehungen zu den Kindern aufbauen, so dass sich bereits viele mit ihren Sorgen und Nöten an ihre ARCHE-Betreuer wenden – eine tragfähige Grundlage für die wertvolle Arbeit der ARCHE-Mitarbeiter ist geschaffen.
 
Jetzt online spenden!
VIDEO
Unser Flyer als PDF